User: Guest  Login
Original title:
Betriebliches Zeithandeln 
Original subtitle:
Bedingungen für Zeitautonomie am Beispiel von Vertrauensarbeitszeit 
Translated title:
The practice of working time in companies 
Translated subtitle:
Conditions for self-determination in trust-based working time systems 
Year:
2005 
Document type:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften 
Advisor:
Trinczek, Rainer (Prof. Dr.) 
Referee:
Voß, Günter (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Language:
de 
Subject group:
SOZ Soziologie 
Keywords:
Vertrauensarbeitszeit; Arbeitszeit; Zeithandeln; Zeitautonomie; Zeitkultur; Zeitvielfalt; Anerkennung; Konstitutionstheorie 
Translated keywords:
trust-based working time; working hours; time autonomy; working time culture; diversity; recognition; constitution theory 
Abstract:
Flexible Arbeitszeiten gewinnen für Unternehmen und Beschäftigte eine immer größere Bedeutung. Das Modell der Vertrauensarbeitszeit, in dem das Management die Kontrolle der Arbeitszeit formal auf die Beschäftigten überträgt, enthält dabei das Versprechen maximaler Flexibilität und Zeitautonomie. In Vertrauensarbeitszeit lassen sich betriebliche Bedingungen für ein selbstbestimmtes Arbeitszeithandeln besser untersuchen als in stärker regulierten Zeitmodellen. In der vorliegenden Arbeit wird zunäc...    »
 
Translated abstract:
Flexible working hours are of increasing interest for both companies and employees. Trust-based working time systems – whereby managers formally devolve their responsibilities for recording and monitoring working time on employees – promise a maximum of flexibility and self-determination. It is argued that in trust-based working time systems the conditions for self-determination can be examined better than in formally regulated time systems. The paper refers to constitution theory in order to de...    »
 
Publication :
Universitätsbibliothek der Technischen Universität München 
Oral examination:
21.07.2005 
File size:
1309364 bytes 
Pages:
201 
Last change:
23.07.2007