Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Guiding and Trapping of Cold Dipolar Molecules 
Übersetzter Titel:
Führen und Einfangen von kalten polaren Molekülen 
Jahr:
2005 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Physik 
Betreuer:
Pinkse, Pepijn (Dr.) 
Gutachter:
Rempe, Gerhard (Prof. Dr.); Paul, Stephan (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
PHY Physik 
Stichworte:
cold molecules; Stark effect; molecular beam 
Übersetzte Stichworte:
kalte Moleküle; Stark Effekt; Molekülstrahl 
Kurzfassung:
In this thesis, a method for filtering and guiding of cold polar molecules has been developed. In the filtering process, the interaction of the molecules with an inhomogeneous electrostatic field of a bent quadrupole is exploited to select the slow molecules from a thermal molecular beam. The experiments have been performed with ammonia and formaldehyde. The velocities of the selected molecules correspond to temperatures of a few kelvin. This source of cold molecules has further been used to dem...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Im Rahmen dieser Arbeit wurde eine Methode zum Filtern und Führen von kalten polaren Molekülen entwickelt. Im Filterprozess wird die Wechselwirkung der Moleküle mit einem inhomogenen elektrostatischen Feld eines gebogenen Quadrupols genutzt, um die langsamen Moleküle von den schnellen Molekülen eines thermischen Strahls abzutrennen. Die Experimente wurden mit Ammoniak und Formaldehyd durchgeführt. Den Geschwindigkeiten der selektierten Moleküle konnten Temperaturen von wenigen Kelvin zugeordnet...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der Technischen Universität München 
Mündliche Prüfung:
06.12.2005 
Dateigröße:
3029114 bytes 
Seiten:
94 
Letzte Änderung:
16.12.2005