Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Teilchenproduktion und anisotrope Flußmessungen in den Vorwärts-Spurendriftkammern des STAR Experiments 
Übersetzter Titel:
Particle production and anisotropic flow measurements with the Forward-Time-Projection-Chambers at the STAR experiment 
Jahr:
2004 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Physik 
Betreuer:
Schmitz, Norbert (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Krücken, Reiner (Prof. Dr.); Lindner, Manfred (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
PHY Physik 
Schlagworte (SWD):
STAR ; Zeitprojektionskammer; Kalibrieren  
TU-Systematik:
PHY 406d 
Kurzfassung:
Die Vorwärts-Spurendriftkammern (FTPCs), entwickelt am Max-Planck-Institut für Physik in München, erweitern die Akzeptanz des STAR Experiments am Relativistischen Schwerionenbeschleuniger (RHIC) in den USA um 2,5<|eta|<4 in der Pseudorapidtät eta. Im Rahmen dieser Arbeit wurde eine vollständige Kalibration der FTPCs vorgenommen, wobei ein neuer Clusterrekonstruktionsalgorithmus entwickelt wurde. In den bei einer Schwerpunktsenergie von s1/2=200 GeV aufgenommen Au+Au Kollisionen wurde erstmals der gerichtete Fluß bei RHIC-Energien gemessen. Elliptischer Fluß sowie die Pseudorapidtäts- und Transversalimpulsverteilungen werden mit theoretischen Modellrechnungen verglichen. Erste Messungen der Zentralitätsabhängigkeit des nuklearen Modifikationsfaktors, sowie des mittleren transversalen Impulses bei |eta|=3,1 in d+Au Kollisionen (d=Deuterium) bei s1/2=200 GeV werden im Zusammenhang mit der beobachteten Asymmetrie in der Teilchenproduktion diskutiert. 
Übersetzte Kurzfassung:
The Forward-TPCs (FTPCs), designed and constructed at the Max-Planck-Institut für Physik in München, expand the overall acceptance of the STAR detector at the Relativistic Heavy Ion Collider (RHIC) to the pseudorapidity region 2.5<|eta|<4. In this thesis a complete calibration of the FTPCs will be presented. Also a new cluster reconstruction algorithm was developed. First measurements of directed flow at a center of mass energy of s1/2=200 GeV in Au+Au collisions will be shown. Elliptic flow measurements and pseudorapidity- and transverse momentum distributions will be presented and compared to theoretical model predicitions. In addition first measurements of the nuclear modification factor and the mean transverse momentum at |eta|=3.1 in d+Au collisions at s1/2=200 GeV will be shown and discussed in connection with the observed asymmetry in particle production in d+Au collisions. 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
18.11.2004 
Dateigröße:
2404464 bytes 
Seiten:
117 
Letzte Änderung:
27.08.2007