Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Quantenreflexion von Atomen an attraktiven Potenzialschwänzen 
Übersetzter Titel:
Quantum reflection of atoms by attractive potential tails 
Jahr:
2002 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Physik 
Betreuer:
Friedrich, Harald (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Friedrich, Harald (Prof. Dr.); Groß, Axel (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
PHY Physik 
Stichworte:
Quantenreflexion; Casimir-van der Waals Potenzial; Schwellenverhalten; Retardierungseffekt; Casimireffekt; Reflexionswahrscheinlichkeit 
Übersetzte Stichworte:
quantum reflexion; Casimir-van der Waals potential; threshold behaviour; retardation effect; Casimir effect; reflection probability 
Schlagworte (SWD):
Van-der-Waals-Kraft; Retardierendes Potenzial; Quanteneffekt; Reflexion  
TU-Systematik:
PHY 022d 
Kurzfassung:
In attraktiven Potenzialschwänzen, die schneller als 1/r2 abfallen, gibt es einen Bereich mittlerer Abstände, in dem Quanteneffekte wichtig sind und klassisch verbotene 'Quantenreflexion' hervorgerufen wird. Diese kann z.B. die Annäherung eines Projektil-Atoms an eine Oberfläche behindern. Für verschwindende Projektilenergie geht die Reflexionswahrscheinlichkeit gegen Eins, so dass Quantenreflexion bei kleinen Energien, wie sie heute in Experimenten mit kalten und ultrakalten Atomen realisiert w...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
In attractive potential tails falling off faster than 1/r2 there exists a middle-distance region where quantum effects become important and classically forbidden 'quantum reflection' occurs. The quantum reflection might for example hinder a projectile atom to come close enough to a surface. For vanishing projectile energy the quantum reflection probability approaches one. Therefore, quantum reflection becomes an important measurable effect at low energies such as realized in experiments with col...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
10.07.2002 
Dateigröße:
1070946 bytes 
Seiten:
85 
Letzte Änderung:
20.08.2007