Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Biomechanische Untersuchungen zu Veränderungen der Wirbelsäulensegment-Steifigkeit im Bereich des thorakolumbalen Übergangs nach operativen Versorgungen 
Übersetzter Titel:
Biomechanical investigations about changes of spinal segment rigidity in the thoracolumbar junction after surgical treatment 
Jahr:
2006 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Schreiber, Ulrich (Dr.-Ing.) 
Gutachter:
Mittelmeier, Wolfram (Univ.-Prof.Dr.med.); Gradinger, Reiner (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Wirbelsäule; Biomechanik; anteriore Stabilisierung; Fixateur interne; lumbale Fraktur 
Übersetzte Stichworte:
spine; biomechanics; anterior stabilization; fixateur interne; lumbar fracture 
Kurzfassung:
Operative Versorgungen von Wirbelfrakturen zielen auf eine Dekompression des Spinalkanals, Reposition der frakturbedingten Fehlstellung sowie die Stabilisierung und spätere Fusion der Wirbelkörper ab. Es stehen hierzu diverse OP-Techniken zur Verfügung, über deren Indikation, Vor- und Nachteile kontrovers diskutiert wird. Gegenstand der Versuchsreihe war es, die Primärstabilität von zwei Implantatsystemen getrennt und in Kombination miteinander in vitro an humanen Wirbelsäulensegmenten zu unters...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Surgery is commonly used for the treatment of traumatic, infectious or malignant disorders of the thoracic and lumbar spine that may cause instability or affect the spinal cord. A variety of different surgical procedures are described in literature for anterior, posterior or combined fixation techniques. The purpose of our in-vitro study was to describe the biomechanical behaviour of a bisegmental antero-lateral angle stable plating device (macsTL) and a fixateur interne system (SOCON) in the hu...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der Technischen Universität München 
Mündliche Prüfung:
29.06.2006 
Dateigröße:
3051152 bytes 
Seiten:
108 
Letzte Änderung:
29.08.2006