Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Beeinflussung der LPA-Signalübertragung in Xenopus Oozyten durch Lokalanästhetika 
Originaluntertitel:
Bedeutung der Stereoselektivität und des Ionisierungsgrades von Lokalanästhetika 
Übersetzter Titel:
Influence of local anesthetics on LPA-signaling in Xenopus laevis oocytes 
Übersetzter Untertitel:
Impact of stereoselectivity and degree of ionization of local anesthetics 
Jahr:
2006 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Rust, Meinhard (Prof. Dr. med.) 
Gutachter:
Kochs, Eberhard (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Lokalanästhetika; Lysophosphatidsäure LPA; G-Protein Rezeptoren; Stereoselektivität; Xenopus Oozyten 
Übersetzte Stichworte:
Local anesthetics; Lysophosphatidic acid; LPA; G protein-coupled receptor; Stereoselectivity; Xenopus oocytes 
Kurzfassung:
Lokalanästhetika haben „alternative“ Wirkungen, die nicht mit der Natriumkanal-Blockade erklärt werden können. Ursache könnte die Blockierung von Signalkaskaden verschiedener G-Protein-gekoppelter Rezeptoren sein, wobei die Interaktion wahrscheinlich direkt am Rezeptor oder G-Protein stattfindet. Lysophosphatidsäure (LPA) bindet als Phospholipidmediator an einen klassischen G-Protein-gekoppelten Rezeptor. In unseren Experimenten am Oozytenmodell konnten wir mit der Voltage-clamp-Technik die Ster...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Local anesthetics show side effects which can not be explained by sodium channel block. The interaction with different G protein-coupled receptors is assumed to be responsible for these local anesthetic side effects. The site of action could either be the receptor protein or the intracellular G-protein. Lysophosphatidic acid (LPA), a phospholipid mediator, acts via a specific G protein-coupled receptor. Xenopus laevis oocytes are expressing endogenous LPA receptors. In the present study we could...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der Technischen Universität München 
Mündliche Prüfung:
27.07.2006 
Dateigröße:
433520 bytes 
Seiten:
55 
Letzte Änderung:
25.08.2006