Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Modulation der Invasionsfähigkeit humaner Prostatakarzinomzelllinien durch Retinoide 
Übersetzter Titel:
Modulation of the ability of invasion in human prostate carcinoma cell lines by retinoids 
Jahr:
2006 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Treiber, U. R. (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Fend, F. (Univ.-Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Prostatakarzinom; Retiniod; Invasionsfähigkeit; 13cRA; 4-HPR; LNCaP; DU145; PC3 
Übersetzte Stichworte:
prostate cancer; retinoid; ability of invasion; 13cRA; 4-HPR; LNCaP; DU145; PC3 
Kurzfassung:
In der vorliegenden Arbeit wurden die Effekte der Retinoide 13cRA und 4-HPR auf die Modulation der Invasionfähigkeit in den drei humanen Prostatakarzinomzelllinien LNCaP, DU145 und PC3 in vitro untersucht. Aufgrund der im Rahmen dieser Arbeit nachgewiesenen Hemmung der Invasionsfähigkeit in den beiden Prostatakarzinomzelllinien DU145 und PC3 durch das Retinoid 4-HPR scheint dieses Retinoid ein grundsätzlich möglicher Partner in Kombinationstherapien bei Patienten mit hormonrefraktären Prostataka...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The effects of the retinoids 13cRA and 4-HPR on the modulation of the ability of invasion in the human prostate carcinoma cell lines LNCaP, DU145 and PC3 was investigated in vitro. As a result of the proved inhibition of the ability of invasion in the prostatic cell lines DU145 and PC3 by the retinoid 4-HPR this retinoid seems to be a possible partner in the adjunction of patients with hormone independent prostate cancer. A further advantage of 4-HPR in comparison to 13cRA turns out to be the lo...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der Technischen Universität München 
Mündliche Prüfung:
02.08.2006 
Dateigröße:
7547089 bytes 
Seiten:
93 
Letzte Änderung:
11.09.2006