Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Untersuchungen zur Entwicklung eines implantierbaren Risikomonitors für den plötzlichen Herztod 
Übersetzter Titel:
Research into development of an implantable risk monitor for sudden cardiac death 
Jahr:
2006 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Barthel, Petra (Dr. med.) 
Gutachter:
Schmidt, Georg (Prof. Dr.); Kastrati, Adnan (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Plötzlicher Herztod; AICD; Risikostratifizierung; Herzfrequenzturbulenz; HRT; Heart Rate Turbulence 
Übersetzte Stichworte:
Sudden cardia deatch; AICD; risk stratification; HRT; Heart Rate Turbulence 
Kurzfassung:
Der plötzliche Herztod ist eine der Haupttodesursachen der westlichen Industrienationen. Vor allem Patienten nach einem Herzinfarkt sind davon bedroht. Durch implantierbare Defibrillatoren steht für Hochrisikopatienten eine wirksame Prophylaxe zur Verfügung. Es ist daher aus ökonomischen und medizinischen Gründen unerlässlich Hochrisikopatienten zu identifizieren. Mit den herkömmlichen Methoden können nicht alle Patienten einer Risikogruppe zugeordnet werden. Für diese Patienten sollte daher ein...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Sudden cardiac death is one of the major causes of death in western nations. Patients after myocardial infarction are particularly threatened. For high risk patients automatic implantable cardioverter defibrillators constitute an effective prophylaxis. For economic and medical reasons it is therefore necessary to determine high risk patients. With the commonly used methods it is not possible to assign every patient to a risk group. For those patients an implantable risk monitor should be develop...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der Technischen Universität München 
Mündliche Prüfung:
05.04.2006 
Dateigröße:
416224 bytes 
Seiten:
45 
Letzte Änderung:
05.05.2006