Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Die molekulare Rolle hippocampaler Cav1.2- L-Typ-Ca2+-Kanäle für synaptische Plastizität und räumliches Lernen 
Übersetzter Titel:
The molecular role of hippocampal Cav1.2- L-Typ-Ca2+-channels for synaptic plasticity and spatial learning 
Jahr:
2006 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Moosmang, Sven (Dr.) 
Gutachter:
Hofmann, Franz (Univ.-Prof. Dr.); Neumeier, Dieter (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Das Wissen um die Mechanismen der NMDAR-unabhängigen synaptischen Plastizität und ihrer Funktion für die Gedächtnisbildung beim lebenden Tier sind vor allem aufgrund fehlender transgener Mausmodelle begrenzt. Postsynaptische L-Typ-Ca2+-Kanäle sollen in NMDAR-unabhängige LTP involviert sein. Um die Funktion der L-Typ-Ca2+-Kanäle für das räumliche Lernen, die synaptische Plastizität und das Auslösen von lernassoziierten biochemischen Prozessen zu erforschen, generierten wir eine Mauslinie mit eine...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Current knowledge about the molecular mechanisms of NMDA receptor (NMDAR)-independent long-term potentiation (LTP) in the hippocampus and its function for memory formation in the behaving animal is limited. NMDAR-independent LTP in the CA1 region is thought to require activity of postsynaptic L-type voltage-dependent Ca2+ channels. To evaluate the function of the Cav1.2 L-type Ca2+ channel for spatial learning, synaptic plasticity, and triggering of learning-associated biochemical processes we g...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der Technischen Universität München 
Mündliche Prüfung:
08.04.2006 
Dateigröße:
3554747 bytes 
Seiten:
84 
Letzte Änderung:
19.05.2006