Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Kombinierte endoluminale-intracavitäre Eingriffe bei benignen und frühen malignen Tumoren des Gastrointestinaltrakts 
Übersetzter Titel:
Combined endoluminally-endocavitary procedures for benign and early malignant lesions of the gastrointestinal tract 
Jahr:
2006 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Feußner, H.A.E.J. (apl. Prof. Dr.) 
Gutachter:
Neumeier, Dieter (Prof. Dr.); Bartels, H. (Univ.-Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Chirurgie; Laparoskopie; kombinierte Intervention; gutartig; Gastrointestinaltrakt 
Übersetzte Stichworte:
surgery; laparoscopy; combined procedures; benign; gastrointestinal tract 
Kurzfassung:
Kombinierte, endoluminale-intracavitäre Eingriffe stellen eine neue Methode in der minimal invasiven Therapie benigner und früh-maligner Neoplasien des Gastrointestinaltrakts dar. Die vorliegende Arbeit überprüft den Stellenwert dieses Verfahrens zum einen im Vergleich des eigenen Patientenkollektivs mit in der Literatur beschriebenen Kollektiven, sowie im Rahmen einer matched-pairs Analyse innerhalb des eigenen Krankenguts. Neben einer systematischen Beschreibung des kombinierten Interventionsa...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Combined endoluminally-endocavitary procedures are a new method for minimally invasive treatment of benign and early malignant lesions of the gastrointestinal tract. In this study the value of this procedure is examined by comparison to collectives described in literature as well as by a matched-pairs analysis within the hospital patient´s population. Also a systematic description of the (combined procedures) work area and the technical requirements is performed. To evaluate the benefit of the f...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der Technischen Universität München 
Mündliche Prüfung:
17.01.2006 
Dateigröße:
1706881 bytes 
Seiten:
106 
Letzte Änderung:
07.02.2006