Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Drei-dimensionale Rekonstruktion des menschlichen Mittel- und Innenohres 
Übersetzter Titel:
3-D reconstruction of the human middle and inner ear 
Jahr:
2005 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Böhnke, Frank (Dr.ing.habil.) 
Gutachter:
Neumeier, Dieter (Prof. Dr.); Arnold, Wolfgang (Prof. Dr.); Janssen, Thomas (apl.Prof.Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Schlagworte (SWD):
Mittelohr; Schnittdarstellung; Rekonstruktion; Dreidimensionales Modell; Bildverarbeitung; Software; Labyrinth  
TU-Systematik:
MED 302d; MED 640d; MED 385d; BIO 766d; DAT 760d 
Kurzfassung:
Um die Anatomie des menschlichen Ohres präzise zu erfassen, sind dreidimensionale geometrische Modelle erforderlich, die unter Einsatz einer Bildverarbeitungs-Software erstellt wurden. Die Grundlage waren vorhandene digitalisierte Aufnahmen von Schnitten eines menschlichen Felsenbeins, welche bearbeitet und segmentiert wurden (Auflösung: 50 Mikrometer/Pixel). Mit einem Rekonstruktionsverfahren konnten die verschiedenen räumlich komplexen Volumina, die den Strukturen des Ohres entsprechen (Gehörk...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
To precisely understand the human ear anatomy, you are in need of 3d geometric models, that are created with a special graphics`software. The basis has been a stack of digitized images of a human temporal bone, that have been treated and segmentated (final resolution: 50 micrometers/pixel). Different complexe spatial volumes that ressemble the structures of the ear (ossicles, ligaments, muscles and others) could be created by special means of reconstruction. Nearly all geometric parameters of th...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der Technischen Universität München 
Mündliche Prüfung:
01.12.2005 
Dateigröße:
8457341 bytes 
Seiten:
158 
Letzte Änderung:
24.04.2007