Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Bedeutung des Exonuklease-1 Gens für familiär auftretende Magen- und Kolonkarzinome 
Übersetzter Titel:
The significance of the Exonuclease-1 Gene for the incindence of gastric and colon cancer within the same families 
Jahr:
2005 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Keller, Gisela (Dr.) 
Gutachter:
Höfler, H.K. (Prof.Dr.); Fend, F. (Prof.Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
HNPCC; Exonuklease 1; MMR; Kolorektales Karzinom; Lynch syndrom 
Übersetzte Stichworte:
HNPCC; MMR; Lynch Syndrome; Colorectal Cancer 
Schlagworte (SWD):
Magenkrebs; Prädisposition; Vererbung; Exonucleasen; Gen; Dickdarmkrebs; Lynch-Syndrom 
TU-Systematik:
MED 322d; MED 430d; BIO 750d; BIO 220d; CHE 832d 
Kurzfassung:
In der vorliegenden Studie wurde die Bedeutung des Exonuklease-1 Gens für die genetische Prädisposition von familiär auftretenden Magen- und Kolonkarzinomen in Assoziation mit dem HNPCC-Syndrom untersucht. Verwendet wurde hierbei die DHPLC-Methode, deren Bedeutung für die Mutationsdetektion ebenfalls ausgewertet wurde. Es konnten bei 48 Magen- bzw. Kolonkarzinompatienten mit auffälliger Familienanamnese und fehlenden Mutationen in den MMR-Genen, verschiedene Polymorphismen und zwei Varianten mit...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The study has examined the role of the Exonuclease-1 gene regarding the genetic predispositions to gastric and colon cancer in association with the HNPCC-Syndrome. The DHPLC-method being applied in this study has been valuated referring to its significance with regard to the detection of possible mutations. The results of the study demonstrate that 48 patients with gastric or colon cancer who share a specific family case history and the absence of mutations in the MMR-genes, showed various polym...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der Technischen Universität München 
Mündliche Prüfung:
27.09.2005 
Dateigröße:
13102461 bytes 
Seiten:
76 
Letzte Änderung:
04.04.2007