Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Pantomime des Objektgebrauchs mit taktilem Feedback bei Patienten mit Apraxie 
Übersetzter Titel:
Pantomime of tool use supported by tactile feedback in patients with apraxia 
Jahr:
2005 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Goldenberg, G. (, Prof. Dr.) 
Gutachter:
Goldenberg, G. (Prof. Dr.); Conrad, B. (Prof. Dr.); Förstl, Johann (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin; BIO Biowissenschaften 
Schlagworte (SWD):
Linke Hemisphäre Hirnschädigung Apraxie Objekt Benutzung Pantomime 
TU-Systematik:
MED 602d; BIO 781d; BIO 790d 
Kurzfassung:
Beeinträchtigte Pantomime des Objektgebrauchs bei erhaltener Fähigkeit zur realen Objektbenutzung ist ein häufiges Symptom bei Patienten mit linksseitigen Hirnschädigungen. In der vorliegenden Arbeit wurde der Frage nachgegangen, welche Rolle dem Mangel an taktilem Feedback bei der Pantomime zukommt. Dazu wurde bei 9 Patienten mit linkshemisphärischer Schädigung freie Pantomime, Pantomime mit taktilem Feedback in Form von neutralen Holzobjekten und der reale Gebrauch von 12 Items untersucht. Die...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Disturbance of pantomime of object use is a common symptom after left brain damage. The aim of this study is to investigate weather apraxic patients´ better performance with real tools compared to miming is due to tactile feedback provided by holding the tool. For that 9 patients with apraxia from left hemisphere damage were asked to demonstrate the use of 12 tools and objects under 3 conditions: miming with empty hands, miming with an implement shaped like the handle of the tool, and using the...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
17.01.2005 
Dateigröße:
857544 bytes 
Seiten:
64 
Letzte Änderung:
26.04.2006