Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Verhalten von Leberenzymen nach lumbalen Bandscheibenoperationen 
Übersetzter Titel:
Behaviour of liver enzymes after lumbar disc operations 
Jahr:
2004 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Trappe, A.-E. (Univ.-Prof. Dr.) 
Gutachter:
Luppa, Peter Bruno (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Schlagworte (SWD):
Lendenwirbelsäule Bandscheibenvorfall Operation Postoperative Phase Leberfunktion Transaminasen 
TU-Systematik:
MED 430d; MED 553d 
Kurzfassung:
Untersucht wurde der Einfluss von elektiven Eingriffen an der Lendenwirbelsäule bei 81 Patienten mit akutem oder perakutem Diskusprolaps (Th12/L1 bis L5/S1) ohne Erkrankungen der Leber oder der Gallenwege in der Anamnese. Das Alter der Patienten bewegt sich in der Mehrzahl der Fälle um das Ende des fünften Lebensjahrzehnts. Als Meßparameter einer eventuellen Leberschädigung wurden herangezogen : GOT, GPT, yGT, AP, PChE, Bilirubin gesamt und Hb jeweils nach einem, vier, sieben und 14 Tagen postop...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The influence of elective operations at the lumbar spine with 81 patients with acute or by-acute disc hernia (Th12/L1 to L5/S1) without illnesses of the liver or the biliary system in the anamnesis was examined. The age of the patients moves in the majority of the cases around the end of the fifth life decade. As measuring parameters of a possible liver damage were consulted: GOT, GPT, yGT, AP, PChE, bilirubin total and HB in each case after one, four, seven and 14 days postoperative. It was sho...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
17.06.2004 
Dateigröße:
905752 bytes 
Seiten:
59 
Letzte Änderung:
24.05.2006