Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Untersuchung zum Effekt der minimal invasiven Neurolyse mittels Epiduralkatheter in der Behandlung lumbaler Wurzelreiz/kompressionssyndrome sowie einer speziellen Form des pseudoradikulären Schmerzsyndroms 
Originaluntertitel:
Indikationen, Technik und Ergebnisse einer retrospektiven Patientenstudie 
Übersetzter Titel:
Investigation on the Effect of Minimally Invasive Epidural Catheter Neurolysis in Patients with Lumbar Radiculopathy or a Specific Pseudoradicular Pain Syndrome 
Übersetzter Untertitel:
Indications, Technique and Results of a Retrospective Patient Study 
Jahr:
2004 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Bischoff, C. (apl. Prof. Dr.) 
Gutachter:
Bischoff, C. (apl. Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Epidural; Katheter; Neurolyse; Racz; Wurzelreizsyndrom; Radikulopathie; Bandscheibenvorfall; Postdiskektomiesyndrom 
Übersetzte Stichworte:
Epidural; Katheter; neurolysis; Racz; radicular syndrom; nucleus pulposus prolaps; postdiscectomie syndrom 
Schlagworte (SWD):
Lendenwirbelsäulenkrankheit Konservative Therapie Radikuläres Syndrom Minimal-invasive Chirurgie Neurolyse Katheter Kompressionssyndrom Pseudoradikuläres Syndrom 
TU-Systematik:
MED 553d; MED 608d 
Kurzfassung:
Vorgestellt wird eine retrospektive Analyse der minimalinvasiven Neurolyse mittels modifizierter Epiduralkathetertherapie (EKT) bei 59 Patienten mit lumbalem Wurzelreiz-/kompressionssyndrom oder pseudoradikulärem Schmerzsyndrom. Mittels visuell analoger Skalen wurde der Beschwerdeverlauf über 1 Jahr nach dem Eingriff erhoben. Die Ergebnisse belegen die Wirksamkeit der EKT auf Schmerzen (größter Benefit), Gefühlsstörungen, muskuläre Schwäche, Einschränkung der Gehstrecke und Bedarf an symptomatis...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The study presented here is a retrospective investigation on minimally invasive neurolysis invasive neurolysis using a modified epi-du-ral -catheter (mECT) approach in 59 patients with lumbar radiculopathy or pseudoradicular pain syndrome. Symptoms were recorded over 1 year post intervention using visual analog scales. The results demonstrate the efficacy of mECT on pain (greatest benefit), neurosensory disturbance, muscular weakness, limitation of walking distance and use of symptomatic therapi...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
04.08.2004 
Dateigröße:
1121403 bytes 
Seiten:
82 
Letzte Änderung:
22.05.2006