Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Klinik und Diagnostik von SLAP-Läsionen 
Originaluntertitel:
eine klinische und isokinetische Studie von Patienten mit SLAP-Läsion 
Übersetzter Titel:
Clinical symptoms und diagnostics of SLAP lesions 
Übersetzter Untertitel:
a clinical und isokinetic study of patients with SLAP lesion 
Jahr:
2004 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Imhoff, A. B. (Univ.-Prof.) 
Gutachter:
Imhoff, A. B. (Univ.-Prof.); Gradinger, Reiner (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin; SPO Sport 
Stichworte:
SLAP; Isokinetik; Cybex; Überkopfsportler 
Übersetzte Stichworte:
SLAP; isokinetic; Cybex; overhead athletes 
Schlagworte (SWD):
Sportler Überkopfarbeit Schultergelenkverletzung Labrum glenoidale Diagnose Muskelkraft Kraftmessung 
TU-Systematik:
MED 553d; MED 554d; SPO 637d 
Kurzfassung:
Die SLAP-Läsion ist eine Verletzung im Bereich des superioren Labrums des Schultergelenks, die vor allem bei Überkopfsportlern auftritt. In dieser Studie sollten die klinischen Tests evaluiert werden. Zudem erfolgte eine isokinetische Untersuchung mit dem Cybex-Dynamometer. Dazu wurden in einer prospektiven Studie 12 Patienten mit SLAP-II-Läsion einer eingehenden Untersuchung unterzogen. Die Kontrollgruppe umfasste 30 Probanden und die Vergleichsgruppe der Überkopfsportler 15 Probanden. Die hohe...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
A SLAP lesion is a lesion of the superior labrum of the glenohumeral joint, most patients are overhead athletes. The purpose of this study was to evaluate the clinical tests. Moreover an isokinetic examination was done with the Cybex dynamometer. In a prospective designed study 12 patients with a type II SLAP lesion had a detailled examination. 30 persons were taken in a control group and 15 overhead athletes were compared to the patients. The high values of sensitivity und specifity puplished i...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
27.07.2004 
Dateigröße:
1341354 bytes 
Seiten:
114 
Letzte Änderung:
18.05.2006