Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Bildgebende Befunde bei der transienten globalen Amnesie 
Originaluntertitel:
Validierung bestehender pathophysiologischer Konzepte und neue Erkenntnisse 
Übersetzter Titel:
Imaging findings in transient global amnesia 
Übersetzter Untertitel:
Validation of existing pathophysiological concepts and new insights 
Jahr:
2004 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Winbeck, K. (Dr. med.) 
Gutachter:
Sander, D. (Prof. Dr. med.); Conrad, B. (Prof. Dr. med.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Transiente globale Amnesie Bildgebung pathophysiologische Konzepte 
Übersetzte Stichworte:
transient global amnesia imaging pathophysiological concepts 
Kurzfassung:
Es handelt sich um eine retrospektiv durchgeführte Fall (n=22 post-TGA-Patienten)-Kontroll-Studie auf dem Boden eines viergliedrigen Studiendesigns (Fragebogen, Duplexsonographie, cDWI, cPWI) unter Einbeziehung bestehender pathophysiologischer Konzepte. Es erfolgte deren Validierung. Im Ergebnis zeigte sich in der cPWI eine relative mediotemporale Hypoperfusion bei TGA-Patienten mit insuffizienten Klappen der Vena jugularis interna, als pathophysiologisches Korrelat der TGA mit reversiblem neuro...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
This is about a retrospective case (n=22 post-TGA-patients)-control-study on the basis of a multistage studypattern (questionnaire, duplexsonography, cranial diffusion-weighted imaging, cranial perfusion-weighted imaging) with consideration of existing pathophysiological concepts. A validation was carried out. As a result a relative mediotemporal hypoperfusion at tga-patients with incompetent internal jugular valves was seen in the perfusion weighted cranial imaging as a pathophysiological corre...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
18.06.2004 
Dateigröße:
1064088 bytes 
Seiten:
114 
Letzte Änderung:
27.06.2005