Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
"Cyclic Alternating Pattern (CAP)" in der Diagnostik der Primären Insomnie 
Übersetzter Titel:
"Cyclic Alternating Pattern (CAP)" in diagnosis of primary insomnia 
Jahr:
2004 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Wiegand, M. H. (Priv. Doz. Dr.) 
Gutachter:
von Rad, M. (Univ.- Prof. Dr.); Wiegand, M. H. (Priv. Doz. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
CAP; Cyclic Alternating Pattern; Primäre Insomnie; Psychophysiologische Insomnie; subjektive Schlafwahrnehmung 
Übersetzte Stichworte:
CAP; cyclic alternating pattern; primary insomnia; subjective sleep perception; 
Kurzfassung:
Die primäre Insomnie ist eine der am weitesten verbreiteten Schlafstörungen. Da sich bei ihrer Diagnose häufig Probleme mit der Objektivierung von subjektiven Beschwerden ergeben, wurde in dieser Arbeit untersucht ob sich anhand des Cyclic Alternating Pattern (CAP) subjektive Schlafwahrnehmung auf der Basis von Schlaf-EEG-Daten darstellen läßt. Ansatzweise konnte gezeigt werden, dass zwischen einigen subjektiven Schlafparametern und der Häufigkeit von Cyclic alternating pattern Zusammenhänge bes...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Primary Insomnia is one of the widest spread sleep-disorders. As in diagnosing there is often problems with objectifying subjective complaints, in this paper we explored if subjective sleep perception could be represented by cyclic alternating pattern basing on sleep-eeg-data. Our research shows some promise that there are correlations between subjective sleep-parameters and the frequency of cyclic alternating pattern (CAP), which makes this instrument interesting for diagnostic of sleep disorde...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
11.11.2004 
Dateigröße:
835676 bytes 
Seiten:
95 
Letzte Änderung:
27.06.2005