Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Faktor-V-Leiden, Prothrombin-G20210A und MTHFR-C677T Mutationen bei hypertensiven Schwangerschaftskomplikationen 
Übersetzter Titel:
Factor-V-Leiden, Prothrombin-G20210A and MTHFR-C677T mutations in hypertensive complications during pregnancy 
Jahr:
2003 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Kolben, M. (apl. Prof. Dr.) 
Gutachter:
Kolben, M. (apl. Prof. Dr.); Peschel, Chr. (Univ.-Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Faktor-V-Leiden; Prothrombin; MTHFR; SIH; Eklampsie; Präeklampsie; HELLP-Syndrom 
Übersetzte Stichworte:
Factor-V-Leiden; Prothrombin; MTHFR; eclampsia; preeclampsia; HELLP-syndrome 
Kurzfassung:
Im Rahmen einer klinischen Studie wurden 105 Frauen, die nach aktueller Definition entweder an einer schweren Präeklampsie, einer Eklampsie oder einem HELLP-Syndrom gelitten haben, auf eine Faktor-V-Leiden, eine Prothrombin-G20210A und eine MTHFR-C677T Mutation überprüft. Die molekularbiologischen Untersuchungen ergaben dabei eine Häufigkeit von 6,7% für die Faktor-V-Leiden, von 4,8% für die Prothrombin-G20210A und 13,3% für die homozygote MTHFR-C677T Mutation. Der Vergleich der Ergebnisse mit e...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
105 women with either severe preeclampsia, eclampsia or HELLP-syndrome have been tested for Factor-V-Leiden, Prothrombin-G20210A and MTHFR-C677T mutation. We found 6,7% of Factor-V-Leiden, 4,8% Prothrombin-G20210A and 13,3% homocygote MTHFR-C677T mutations. There was no significant difference compared to the frequency of these mutations in a reference population. 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
02.12.2003 
Dateigröße:
1035770 bytes 
Seiten:
60 
Letzte Änderung:
27.06.2005