Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Die Schlüsselrolle des Helicobacter pylori Adhärenz-Faktors 
Übersetzter Titel:
The key importance of the Helicobacter pylori adherence factor 
Jahr:
2003 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Prinz, C. (apl. Prof. Dr.) 
Gutachter:
Prinz, C. (apl. Prof. Dr.); Fend, F. (Univ.-Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
H. pylori; BabA2; VacAs1; CagA; Adenokarzinom; Atrophie; Intestinale Metaplasie; schwere Gastritis; Adhärenz; Polymerasekettenreaktion 
Übersetzte Stichworte:
H. pylori; BabA2; VacAs1; CagA; adenocarcinoma; atrophy; intestinal metaplasia; severe gastritis; adherence; polymerase-chain-reaction 
Kurzfassung:
Die chronische Infektion des menschlichen Magens mit dem Keim Helicobacter pylori kann zu hochgradiger Gastritis, Atrophie/intestinaler Metaplasie und schließlich zum Adenokarzinom des Magens führen. Dabei bindet der Keim über das Blutgruppen-Antigen bindende Adhäsin (BabA) an Lewisb-Blutgruppen-Antigene der Mukosa. Es wurden endoskopisch gewonnene Biopsien von 451 Patienten mittels Polymerasekettenreaktion auf das Vorhandensein der bakteriellen Gene untersucht, welche für die Virulenz- und Adhä...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The chronic infection of human gastric mucosa with the bacteria H. pylori may lead to severe gastritis, atrophy/intestinal metaplasia and finally to gastric adenocarcinoma. The bacteria binds via the blood-group-antigen binding adhesin (BabA) to Lewisb-blood-group-antigens of gastric mucosa. Gastric biopsies of 451 patients were examined by polymerase-chain-reaction to detect bacterial genes encoding für virulence- and adherence-factors of the different H. pylori strains (cagA, vacAs1 and babA2)...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
20.03.2003 
Dateigröße:
724139 bytes 
Seiten:
98 
Letzte Änderung:
27.06.2005