Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Einfluss vom eNOS 894 G/T Polymorphismus auf den klinischen Verlauf nach koronarer Stentimplantation 
Übersetzter Titel:
Influence of eNOS 894 G/T Polymorphism on clinical outcome after coronary stentimplantation 
Jahr:
2003 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Kastrati, A. (Univ.-Prof.) 
Gutachter:
Kastrati, Adnan (Prof. Dr.); Gawaz, M. P. (apl. Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
endotheliale NO-Synthase; koronare Stentimplantation; Genetik; Myokardinfarkt; Restenose 
Übersetzte Stichworte:
endothelial nitric oxide synthase; coronary stenting; genetics; myocardial infarction; restenosis 
TU-Systematik:
MED 411d 
Kurzfassung:
Die endotheliale NO-Synthase (eNOS) katalysiert die Bildung von NO, das vasodilatatorische, antithrombotische, antiinflammatorische und antiproliferativeEigenschaften besitzt. Für den 894G/T Polymorphismus des eNOS Gens konnte eine Assoziation mit koronarer Herzerkrankung (KHK) und Myokardinfarkt (MI) gezeigt werden. Das Ziel dieser Arbeit war es, den Einfluss des eNOS 894G/T Polymorphismus auf den klinischen Verlauf nach koronarer Stentimplantation zu untersuchen. Der eNOS 894G/T Genotyp wurde...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Endothelial nitric oxide synthase (eNOS) catalyzes the formation of nitric oxide which has vasodilatory, antithrombotic, antiinflammatory and antiproliferative properties. The TT genotype of the single nucleotide polymorphism 894 G/T of the eNOS gene was found to be associated with coronary artery disease (CAD) and myocardial infarction (MI). We investigated the influence of the 894 TT genotype on the angiographic and clinical outcome after coronary stenting. Our study included 1850 patients wit...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
25.03.2003 
Dateigröße:
636252 bytes 
Seiten:
87 
Letzte Änderung:
27.06.2005