Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
T-zelluläre Immunreaktion durch MHC II-präsentierte rekombinante B. burgdorferi- Antigene im autologen System 
Originaluntertitel:
Verlaufsuntersuchungen bei Patienten mit Lyme Borreliose 
Übersetzter Titel:
T cell response to recombinant B. burgdorferi antigens presented by MHC II molecules in the autologous system 
Übersetzter Untertitel:
Prospective analysis in patients with Lyme disease 
Jahr:
2003 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Hofmann, H. (apl. Prof. Dr.) 
Gutachter:
Häcker, G. A. (Univ.-Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
B. burgdorferi; T-Zellproliferation; T-Zell-Zytokinproduktion; IL-4; IFN-gamma; TH1; TH2; Elispot Assay; OspC; DbpA; invivo exprimierte Proteine pG; ZSA36; dendritische Zellen; autologes System; Krankheitsverlauf Lyme Borreliose 
Übersetzte Stichworte:
B. burgdorferi; T cell proliferation; T cell cytokine production; IL-4; IFN-gamma; TH1; TH2; Elispot assay; OspC; DbpA; invivo expressed proteins pG; ZSA36; dendritic cells; autologous system; prospective analysis lyme disease 
Kurzfassung:
Die Diagnostik der Lyme-Borreliose ist vor allem in der Frühphase der Infektion und bei atypischem klinischen Verlauf erschwert, da die serologische Routinediagnostik wegen der verzögerten Antikörperproduktion in ca. 30 % eine „diagnostische Lücke“ zeigt. Zudem klagt ein Teil der Patienten mit Lyme-Borreliose nach adäquater antibiotischer Therapie über persistierende oder neu aufgetretene neurologische oder „rheumatische“ Beschwerden. Deshalb wurde in dieser Studie anhand von Verlaufsbeobachtung...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The diagnosis of lyme borreliosis in the early stage of infection and during atypical courses of illness is aggravated by the fact that in this time the serological diagnostics fail to detect infection in ~30 % of the cases caused by delayed antibody production during the immuno response. Moreover a number of patients complain about persisting or recently occurring neurological or rheumatic symptoms despite adequate antibiotic treatment. Therefore we investigated in monitoring the T cell respons...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
28.05.2003 
Dateigröße:
1347798 bytes 
Seiten:
147 
Letzte Änderung:
27.06.2005