Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
In vitro Untersuchungen des zytotoxischen Effekts der alpha-emittierenden Nuklide 213Bi, 149Tb und 225Ac gekoppelt an monoklonale Antikörper und Bewertung der physikalischen und biologischen Eigenschaften der Nuklide und Antikörper 
Übersetzter Titel:
Evaluation of cytotoxicity of the alpha-emitting nuclides Bi-213, Tb-149 and Ac-225 coupled to monoclonal Antibodies in in vitro tumor cell models 
Jahr:
2002 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Senekowitsch-Schmidtke, R. (Univ.-Prof. Dr. Dr.) 
Gutachter:
Senekowitsch-Schmidtke, R. (Univ.-Prof. Dr. Dr.); Weber, W. A. (Priv-Doz. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Radioimmuntherapie; alpha-Emitter; Terbium-149; Bismuth-213; Actinium-225 
Kurzfassung:
Abtötung einzelner Tumorzellen ist eine große therapeutische Herausforderung bei minimal residual disease und der disseminierten Ausbreitung von Tumorzellen in Körperhöhlen z.B. im Peritonealraum oder auf den Leptomenigen. Ein erfolgversprechender Ansatz dafür ist die Radioimmuntherapie, bei der radioaktive Nuklide mittels monoklonaler Antikörper gezielt an Tumorgewebe transportiert werden. Für die Radioimmuntherapie einsetzbar sind sowohl beta-Emitter als auch alpha-Emitter. Letztere haben sich...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Treatment of minimal residual disease and loco-regional dissemination or tumors is a challenge in the course of most cancers. One promising treatment approach is radioimmunotherapy utilizing alpha emitting nuclides. Alpha emitting nuclides possess the advantage of very short range in tissue and a high linear energy transfer leading to selective damage at the site of decay. In this study the alpha emitting isotopes Ac-225, Bi-213 and Tb-149 were coupled to the monoclonal antibodies 6H8, HuM195 an...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
11.12.2002 
Dateigröße:
2842677 bytes 
Seiten:
101 
Letzte Änderung:
27.06.2005