Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Wert der postoperativen und der primären Radiotherapie des Endometriumkarzinoms 
Originaluntertitel:
Retrospektive Auswertung an 170 Patientinnen 
Übersetzter Titel:
Wert der postoperativen und der primären Radiotherapie des Endometriumkarzinoms 
Übersetzter Untertitel:
Retrospektive Auswertung an 170 Patientinnen 
Jahr:
2001 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Lindner, Helmut (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Neumeier, Dieter (Prof. Dr.); Molls, Michael (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Die vorliegende Arbeit stellt eine retrospektive Studie an 170 Patientinnen dar, die in der Zeit vom 01.01.1985 bis 31.05.1995 im Institut für Strahlentherapie und radiologische Onkologie des Klinikums Ingolstadt wegen eines Endometriumkarzinoms radiotherapeutisch versorgt wurden. Schwerpunkt der Untersuchung bestand in der Ermittlung des Therapieerfolges der primären (16 Patientinnen) gegenüber der postoperativen adjuvanten (151 Patientinnen) Radiotherapie, ausgedrückt in Fünfjahresüberlebensraten der Kaplan-Meier-Schätzung, Häufigkeit der Nebenwirkungen und Spätfolgen sowie Rezidivhäufigkeit. Danach betrug die Fünfjahresüberlebensrate für alle postoperativ radiotherapeutisch versorgten Patientinnen 84,0% gegenüber 63,5% für alle primär radiotherapeutisch versorgten Patientinnen (p=0,0015). Im Kollektiv der postoprativ radiotherapeutisch versorgten Patientinnen traten in 58,9% der Fälle Nebenwirkungen, in 8,3% der Fälle Spätfolgen auf. Rezidive traten hier in einer Häufigkeit von 6,0% auf. Unter den primär radiotherapeutisch versorgten Patientinnen traten Nebenwirkungen in einer Häufigkeit von 56,2% auf. Spätfolgen traten nicht auf. Zu Rezidiven kam es in diesem Kollektiv mit 12,5% signifikant häufiger (p< 0,005). 
Übersetzte Kurzfassung:
This is a study of 170 patients with Endometrial Carcinoma who were reviewed in the Radiooncologic Therapy Center of Ingolstadt from 01.01.1985 to 31.05.1995. The crucial point of this study was to determine the velue of primary radiation therpy (16 patients) and postoperative radiotherapy (151 patients). For patients in the postoperative radiotherapy group, the 5-year-survival was 84,0% compared to 63,5% in the primary radiation therapy group (p=0,0015). In patients treated with postoperative radiotherapy, 58,9% suffered from side-effects and 8,3% from long-term-complications. 6,0% of these patients relupsed. In patients treated with primary radiotherapy, 56,2% suffered from side-effects and none long-term-complications occured. In these patients 12,5% suffered from relupse which is significantly more frequent (p<0,005). 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
16.05.2001 
Dateigröße:
418213 bytes 
Seiten:
99 
Letzte Änderung:
28.08.2007