Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Portfolio Credit Risk Modelling With Heavy-Tailed Risk Factors 
Übersetzter Titel:
Portfoliokreditrisikomodellierung mit 'Heavy-Tailed' Risikofaktoren 
Jahr:
2006 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Mathematik 
Betreuer:
Klüppelberg, Claudia (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Peng, Liang (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
MAT Mathematik; WIR Wirtschaftswissenschaften 
Stichworte:
elliptical copula; Monte Carlo simulation; portfolio credit risk; Value-at-Risk 
Übersetzte Stichworte:
elliptische Copula; Monte Carlo Simulation; Portfoliokreditrisikomodell; Value-at-Risk 
Schlagworte (SWD):
Portfolio; Selection; Risikomanagement; Value at Risk; Monte-Carlo-Simulation 
TU-Systematik:
WIR 160d; MAT 629d 
Kurzfassung:
During the last decade, the dependencies between financial assets have increased due to globalization effects and relaxed market regulation. The standard industrial methodologies like RiskMetrics and CreditMetrics model the dependence structure in the derivatives or in the credit portfolio by assuming multivariate normality of the underlying risk factors. It has been well recognized that many financial assets exhibit a number of features which contradict the normality assumption - namely asymmet...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Während des letzten Jahrzehnts haben die Abhängigkeiten zwischen den finanziellen Vermögenswerten weltweit auf Grund von Globalisierungseffekten zugenommen. In dieser Dissertation betrachten wir ein Portfoliokreditrisikomodell nach dem Vorbild von CreditMetrics (1997). Unser Modell ist eine Verallgemeinerung des CreditMetrics Modells: durch Einführen eines zufälligen globalen Schocks, der die Kredite gleichzeitig über Wirtschaftsregionen und Geschäftssektoren beeinflusst, erhalten wir ein flexib...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der Technischen Universität München 
Mündliche Prüfung:
13.03.2006 
Dateigröße:
1046055 bytes 
Seiten:
145 
Letzte Änderung:
18.07.2007