Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Optimalflugbahnen im Hyperschallflug unter Berücksichtigung der instationären Aufheizung 
Übersetzter Titel:
Optimal trajectories for a hypersonic flight vehicle considering transient heating 
Jahr:
2004 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Maschinenwesen 
Betreuer:
Sachs, Gottfried (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Sachs, Gottfried (Prof. Dr.); Sattelmayer, Thomas (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
VER Technik der Verkehrsmittel 
Stichworte:
Hyperschall-Fluggerät; instationäre Aufheizung; Bahnoptimierung 
Übersetzte Stichworte:
Hypersonic vehicle; transient heating; Trajectory Optimization 
Schlagworte (SWD):
Raumtransporter; Hyperschallbereich; Aerodynamische Aufheizung; Flugbahn; Optimalweitenregelung; Mathematisches Modell 
TU-Systematik:
VER 516d; VER 760d; VER 533d 
Kurzfassung:
Für zukünftige Raumtransportsysteme spielt die Erfassung und Reduktion der aerothermischen Aufheizung im Hyperschallflug eine entscheidende Rolle. Im Rahmen dieser Arbeit ist es mit Hilfe effizienter numerischer Verfahren gelungen, die instationäre Aufheizung und die Flugbahnoptimierung eines zuküftigen, zweistufigen Hyperschallfluggeräts zu koppeln. Es konnten bedeutende Fortschritte im Hinblick auf die Reduktion der aerothermischen Aufheizung und die Optimerung der Flugbahnen erzielt werden. 
Übersetzte Kurzfassung:
For future hypersonic flight vehicles the detection and reduction of transient heating plays a decisive role. By using efficient and well tested numerical methods we were able to couple transient heating effects and flight path optimization for a future two-stage aerospace vehicle. Significant improvements have been achieved, concerning the reduction of aerothermal heat loads as well as optimizing the flight paths. 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
21.12.2004 
Dateigröße:
11665825 bytes 
Seiten:
168 
Letzte Änderung:
17.07.2007