Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Processing and Characterisation of SiC-Fibre Reinforced Cu-Matrix Composites 
Übersetzter Titel:
Herstellung und Charakterisierung von SiC-Faser Verstärkten Cu-Matrix Verbundwerkstoffen 
Jahr:
2004 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Maschinenwesen 
Betreuer:
Brendel, A. (Dr.) 
Gutachter:
Bolt, Hans-Harald (Prof. Dr. Dr.); Werner, Ewald (Prof. Dr. habil. Dr. h.c.) 
Format:
Text 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
NUC Kerntechnik, Kernenergie; WER Werkstoffwissenschaften 
Stichworte:
Metal-matrix composites (MMCs); Copper/SiC; Fibre/matrix bonding; Interface; Mechanical testing; Push-out test 
Schlagworte (SWD):
Metallischer Werkstoff; Faserverbundwerkstoff; Kupfer; Siliciumcarbid; Keramikfaser; Fusionsreaktor 
TU-Systematik:
WER 440d; NUC 576d 
Kurzfassung:
In a fusion reactor heat fluxes of 10-20 MW/m2 will occur, which will have to be removed by heat sinks. This poses a great challenge to the heat sink materials. A thermal conductivity of 200 W/mK in combination with an operating temperature of 550°C will be required. This high temperature level favours an efficient energy conversion. Copper has the necessary thermal conductivity, but does not possess a sufficient creep resistance, especially under neutron irradiation. To improve the high tempera...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
In einem Fusionsreaktor treten Wärmeflüsse von 10-20 MW/m2 auf, die in Wärmesenken abgeführt werden müssen. Aufgrund dieser Belastung werden hohe Ansprüche an das Wärmesenkenmaterial gestellt. Gefordert ist eine Wärmeleitfähigkeit von 200 W/mK verbunden mit einer Einsatztemperatur von 550°C. Das hohe Temperaturniveau begünstigt eine effiziente Energieumwandlung. Kupfer besitzt die erforderliche Wärmeleitfähigkeit, hat aber bei den hohen Betriebstemperaturen besonders unter Neutronenbestrahlung e...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
18.03.2004 
Dateigröße:
6896003 bytes 
Seiten:
124 
Letzte Änderung:
17.07.2007