Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Auslegung von Segmentverschlüssen und Untersuchung ihres Verschleißverhaltens 
Übersetzter Titel:
Design of segment type closures and analysis of their wear behaviour 
Jahr:
2004 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Maschinenwesen 
Betreuer:
Strohmeier, Klaus (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Sommer, Karl (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MAS Maschinenbau 
Stichworte:
Segmentverschluss; Schnellverschluss; Druckbehälter; Hochdruck; Auslegung; Optimierung; Untersuchung; Verschleißverhalten; Ermüdungsverhalten 
Übersetzte Stichworte:
segment type closure; quick release type closure; pressure vessel; high pressure; design; optimisation; analysis; wear behaviour; fatigue behaviour 
Schlagworte (SWD):
Druckbehälter; Segmentverschluss 
TU-Systematik:
MAS 425d 
Kurzfassung:
Der Segmentverschluß stellt infolge seines großen erzielbaren Traganteils sowie seines relativ einfachen konstruktiven Aufbaus eine preiswerte Alternative zu bekannten und weit verbreiteten Schnellverschlußsystemen wie beispielsweise dem Bajonett-, dem Klammer- oder dem Gewindeverschluß dar. Ein herkömmlicher Segmentverschluß wurde daher einer eingehenden experimentellen und rechnerischen Analyse unterzogen. Die Schwachstellen der Verschlußkonstruktion wurden aufgedeckt und eine Optimierungsstra...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
A segment type closure presenting a high percentage of contact area and a relatively simple construction, providing an economically priced alternative to well-known and widely-used quick release type closures, such as the bajonet closure, the clamp ring closure or the screw plug closure. Having experimentally and numerically analyzed such a conventional segment type closure, the weak spots of the closure design have been revealed and a strategy for an optimized closure design in view of its stre...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
12.08.2004 
Dateigröße:
7149222 bytes 
Seiten:
155 
Letzte Änderung:
17.07.2007