Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
A Computer-Aided System for Planning and Performing Accurate Osteotomies of the Proximal Femur 
Übersetzter Titel:
Ein computergestütztes System zur Planung und Durchführung exakter Osteotomien am proximalen Femur 
Jahr:
2006 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Informatik 
Betreuer:
Schweikard, Achim (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Radig, Bernd (Prof. Dr.); Schweikard, Achim (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
DAT Datenverarbeitung, Informatik; MED Medizin 
TU-Systematik:
MED 373d; MED 230d; DAT 815d; MED 555d 
Kurzfassung:
An intertrochanteric osteotomy of the proximal femur is a surgical procedure which aims at realigning the proximal part of the femur (long bone of the thigh) in relation to its distal part through the removal of a bone wedge between the two fragments. In contrast to hip arthroplasty, which is a total replacement of the hip joint, intertrochanteric osteotomy is a jointsaving procedure. Indications for this kind of intervention are numerous especially among young patients, who are to be spared a t...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Die intertrochantäre Umstellungsosteotomie ist ein chirurgischer Eingriff am Femur (Oberschenkelknochen), in dem die Stellung des proximalen (körpernahen) Fragments in Bezug auf das distale (körperferne) Fragment durch Entnahme eines Knochenkeils verändert werden soll. Im Gegensatz zum künstlichen Hüftgelenkersatz, bei dem das komplette Gelenk ersetzt wird, handelt es sich bei der intertrochantären Osteotomie um einen gelenkerhaltenden Eingriff. Es existieren zahlreiche Indikationen für diesen E...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der Technischen Universität München 
Mündliche Prüfung:
14.07.2006 
Schlagworte:
Hüftgelenk Intertrochantäre Osteotemie Umstellungsosteometie Computerunterstütztes Verfahren Navigationschirurgie 
Dateigröße:
13741322 bytes 
Seiten:
155 
Letzte Änderung:
10.07.2007