Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Untersuchungen zur Kombinationstechnik bei der numerischen Strömungssimulation auf versetzten Gittern 
Übersetzter Titel:
Investigations into the combination technique in the field of computational fluid dynamics on staggered grids 
Jahr:
2002 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Informatik 
Betreuer:
Zenger, Christoph (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Zenger, Christoph (Prof. Dr.); Durst, Franz (Prof. Dr. Dr. h.c.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MAT Mathematik; PHY Physik 
Stichworte:
Kombinationstechnik; Dünne Gitter; numerische Strömungssimulation; versetzte Gitter; Interpolationsverfahren; Interpolationsfehler 
Übersetzte Stichworte:
combination technique; sparse grids; computational fluid dynamics; staggered grids; interpolation methods; interpolation error 
Schlagworte (SWD):
Numerische Strömungssimulation; Navier-Stokes-Gleichung; Gitter ; Interpolation 
TU-Systematik:
MAT 671d; MAT 653d; PHY 220d 
Kurzfassung:
In der numerischen Strömungssimulation werden die physikalischen Grundgleichungen häufig auf strukturierten Gittern diskretisiert und das entstehende diskrete Gleichungssystem gelöst. Je feiner das dabei verwendete Diskretisierungsgitter ist, um so besser ist im allgemeinen die erhaltene Lösung. Die Anzahl der verwendeten Gitterpunkte und somit der Aufwand zur Berechnung von genauen Lösungen auf sehr feinen Gittern steigt dabei sehr schnell an. Die Kombinationstechnik berechnet eine Problemlösun...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
In the field of computational fluid dynamics the fundamental equations are often discretised on structured grids. Then the discrete system of equations is solved. The finer the grid of discretisation, the better the solution usually is. The number of grid points and hence the complexity of the calculation of accurate solutions on very fine grids increases very fast. By means of the combination technique a solution is calculated as a linear combination of solutions on different coarser grids. Thi...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
14.08.2002 
Dateigröße:
3392542 bytes 
Seiten:
165 
Letzte Änderung:
04.07.2007