Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Distributed System Design with Message Sequence Charts 
Jahr:
2000 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Informatik 
Betreuer:
Broy, Manfred (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Broy, Manfred (Prof. Dr. Dr. h.c.); Wirsing, Martin (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
DAT Datenverarbeitung, Informatik 
Stichworte:
Message Sequence Charts; MSCs; Semantics; Refinement; Property Specification; Synthesis of Automata; Methodology; Systems Engineering; Requirements Engineering; Formal Methods 
Übersetzte Stichworte:
Sequenzdiagramme; Semantik; Verfeinerung; Eigenschaftsspezifikation; Synthese von Automaten; Methodik; Systems Engineering; Requirements Engineering; Formale Methoden 
Schlagworte (SWD):
Formale Spezifikationstechnik; Requirements engineering; Verteiltes Datenverarbeitungssystem; Verteiltes System; Systementwicklung; Message sequence chart 
TU-Systematik:
DAT 335d 
Kurzfassung:
The methodical mastery of interaction scenarios is a key factor for capturing and modeling system requirements of distributed, reactive systems. Message Sequence Charts (MSCs) and variants thereof are well-accepted as a graphical description technique for interaction scenarios. MSCs emphasize the inter-component coordination aspect of typically partial system executions; this complements the usually complete behavior description for individual components, as given by state-oriented automaton sp...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Die methodische Beherrschung von Interaktionsszenarien ist ein Schlüsselfaktor bei der Erfassung und Modellierung von Systemanforderungen für verteilte, reaktive Systeme. Message Sequence Charts (MSCs) und Varianten davon haben sich als grafische Beschreibungstechnik für Interaktionsszenarien etabliert. MSCs betonen den komponentenübergreifenden Koordinationsaspekt eines typischerweise partiellen Systemablaufs; dies ergänzt die komponentenlokale, jedoch meist vollständige Verhaltensbeschreibung...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
21.07.2000 
Dateigröße:
1469065 bytes 
Seiten:
386 
Letzte Änderung:
27.06.2007