Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Verfahren zum referenzdatenfreien Systemstart von einzelträgerbasierten leitungsgebundenen Übertragungssystemen 
Übersetzter Titel:
Techniques for an unsupervised system start-up of single carrier wireline communications systems 
Jahr:
2005 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik 
Betreuer:
Ruge, Ingolf (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Gazsi, Lajos (Prof. Dr.); Utschick, Wolfgang (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
ELT Elektrotechnik 
Stichworte:
Abtastratenumsetzung; Blinde Entzerrung; Entscheidungsrückgekoppelte Entzerrer 
Übersetzte Stichworte:
Sampling Rate Conversion; Blind Equalization; Decision Feedback Equalizer 
Kurzfassung:
Ziel der Arbeit stellt die aufwandsarme Realisierung eines Empfängers zur einzelträgerbasierten leitungsgebundenen Kommunikation dar. Zur Reduktion des Anteils an analogen Bauteilen wird der zur Abtastung des Eingangssignals verwendete Takt in modernen Empfängern in der Regel nicht geregelt, so dass die Umsetzung auf die Verarbeitungsfrequenz rein digital erfolgt. Zugrunde liegende Verfahren sind bislang in der Literatur fast ausschließlich für Basisbandsignale beschrieben. In der Arbeit wird je...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
This thesis deals with the low complexity implementation of single carrier wireline communications systems. An important technique, that is widely used in modern transceivers, in order to keep the number of analogue components low, is all digital sampling rate conversion. The sampling clock needs then not to be adjusted. In literature, underlying techniques are almost exclusively described for baseband signals. In the thesis, however, it is shown that resampling of the original passband signal i...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der Technischen Universität München 
Mündliche Prüfung:
24.11.2005 
Dateigröße:
6590118 bytes 
Seiten:
212 
Letzte Änderung:
25.06.2007