Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Bitübertragungschicht eines Kfz-tauglichen Sensor-Aktor-Busses 
Übersetzter Titel:
physical layer of a vehicle capable sensor-actuator-bus 
Jahr:
2004 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik 
Betreuer:
Färber, Georg (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Färber, Georg (Prof. Dr.); Puente León, F. (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
ELT Elektrotechnik 
Stichworte:
Taktrückgewinnung; Ternär-Codierung; Oszillatortoleranz; Sensorbus; Zündbus; Smart-Sensor; Kfz-Kommunikation 
Übersetzte Stichworte:
sensorbus; clock-recovery; firing-bus; clock-deviation 
Kurzfassung:
Ziel dieser Arbeit ist es, eine Bitübertragungsschicht für einen Sensor-Aktor-Bus im Kfz zu entwerfen. Die Randbedingungen lauten hierbei kostengünstige Realisierbarkeit bei hohen Stückzahlen, Standardisierbarkeit und gute Adaption an die Umweltbedingungen in Hinblick auf Störemissionen und Störfestigkeit. Bei dem Thema EMV stellt sich zuerst die Frage, ob die Datenübertragung elektrisch oder optisch erfolgen soll. Im Bereich der Sensor-Aktor-Kommunikation bietet die elektrische Datenübertragung...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The target of this thesis is to develop a physical layer for a sensor-actuator-bus in compliance with low cost realization at a high volume, a possible standardization and good adoption to environment in regard to interference emission and radio interference. Because of the EMC the question for data transmission systems is: whether to use electrical or optical data transmission. The electrical data transmission in the vehicle offers advantages compared to the optical data transmission. The reaso...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
14.10.2004 
Dateigröße:
4155655 bytes 
Seiten:
159 
Letzte Änderung:
20.06.2007