Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Intentionsbasierte maschinelle Interpretation von Benutzeraktionen 
Übersetzter Titel:
Intention-based automatic interpretation of user actions 
Jahr:
2003 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik 
Betreuer:
Lang, Manfred Karl (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Lang, Manfred Karl (Prof. Dr.); Eberspächer, Jörg (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
DAT Datenverarbeitung, Informatik 
Stichworte:
Mensch-Maschine-Interaktion; intentionsbasiert; Bayes'sche Netze; Sprachverstehen; Planerkennung; Benutzermodellierung; Gestikerkennung 
Übersetzte Stichworte:
Man-machine-interaction; intention-based; Bayesian belief networks; speech understanding; plan recognition; user modelling; gesture recognition 
Kurzfassung:
Hauptgegenstand der vorliegenden Arbeit ist ein Verfahren zur Interpretation von Benutzeraktionen, ausgehend von allen potenziellen Intentionen des Benutzers. Für die Klassifikation des Benutzerziels wird dabei nicht die ursprüngliche Aktion rekonstruiert, sondern die Merkmale einer beobachteten Eingabe direkt mit allen Intentionshypothesen in Bezug gesetzt und anhand von Kontextwissen plausibilisiert. Dies ermöglicht eine robuste Klassifikation, selbst auf Basis unvollständiger und verrauschter...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The main topic of this work is a method for interpreting user actions, starting from all potential intentions of the user. For the classification of the user’s goal the intention-based approach doesn’t reconstruct the original input, but evaluates the features of an action regarding all potential intention hypotheses by considering context knowledge. This allows a robust classification even under noisy conditions. The assumed context knowledge is encoded in intention models, which statistically...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
13.10.2003 
Dateigröße:
4914446 bytes 
Seiten:
181 
Letzte Änderung:
20.06.2007