Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Geregelte Induktion von Reich- und Greifbewegungen am Menschen mittels repetitiver peripherer Magnetstimulation 
Übersetzter Titel:
Closed Loop Control of Reaching and Grasping Movements in Men Induced by Repetitive Peripheral Magnetic Stimulation 
Jahr:
2002 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik 
Betreuer:
Struppler, Albrecht (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Koch, Alexander W. (Prof. Dr. habil.); Struppler, Albrecht (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin; MSR Meßtechnik, Steuerungs- und Regelungstechnik, Automation 
Stichworte:
repetitive Magnetstimulation; Induktion von Bewegungen; adaptive Regelung; biomechanische Modelle; Hand; Finger; Reichen; Greifen; Rehabilitation; 3D Sensoren; Biosignal Sensoren 
Übersetzte Stichworte:
repetitive magnetic stimulation; induction of movement; adaptive closed loop control; biomechanical model; hand; finger; reaching; grasping; rehabilitation; biological sensing; 3D Sensor 
Schlagworte (SWD):
Magnetische Stimulation; Bewegungssteuerung; Arm; Hand; Adaptivregelung 
TU-Systematik:
MSR 985d; MSR 390d; MED 373d 
Kurzfassung:
Die Methode der repetitven peripheren Magnetstimulation (RPMS) wird erstmals zur geregelten Induktion von Reich- und Greifbewegungen an Menschen eingesetzt. Dieses Verfahren wird zur Rehabilitation von Patienten mit spastischen Lähmungen wie z.B. nach einem Schlaganfall entwickelt. Die Information über die induzierte Bewegung wird als propriozeptiver Einstrom über die Nervenbahnen zum Gehirn weitergeleitet. Dieser Informationseinstrom regt das Gehirn an, die induzierte Bewegung wiederzuerlernen....    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
For the first time repetitive peripheral magnetic stimulation (RPMS) is used to induce reaching and grasping movements in men. It has been developed for rehabilitation of patients suffering from spastic paresis. The sensoric information about the movement is passed by the nervous system to the patient’s brain. This afferent (proprioceptive) inflow activates the brain to relearn the induced movement (plasticity). The mechanisms of action of RPMS were analyzed in clinical studies. For this purpose...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
02.07.2002 
Dateigröße:
4267115 bytes 
Seiten:
196 
Letzte Änderung:
19.06.2007