Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
ß-Donor-Akzeptor-Wechselwirkungen in der Chemie der Gruppe-14-Elemente 
Übersetzter Titel:
ß-Donor-Acceptor Interactions in the Chemistry of Group 14 Elements 
Jahr:
2004 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Chemie 
Betreuer:
Mitzel, N. W. (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Mitzel, N. W. (Prof. Dr.); Veprek, Stan (Prof. Dr. Dr. h.c) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
CHE Chemie 
Stichworte:
Silicium; Germanium; Hyperkoordination; Donor-Akzeptor-Verbindungen; geminale Donoren 
Übersetzte Stichworte:
Silicon; Germanium; hypercoordination; donor-acceptor compounds; geminal donor atoms 
Schlagworte (SWD):
Siliciumverbindungen; Germaniumverbindungen; Koordinative Absättigung 
TU-Systematik:
CHE 365d 
Kurzfassung:
Die Existenz von Donor-Akzeptor-Wechselwirkungen zwischen geminalen Atomen wurde an kleinen, flüchtigen Modellverbindungen mit Hydroxylamin- (E-O-N), Hydrazin- (E-N-N) und Aminomethan-Einheiten (E-C-N) an Gruppe-14-Elementen untersucht. Zwei der synthetisierten Verbindungen, F3CF2Si-O-NMe2 sowie F3Si-N(SnMe3)-NMe2, zeigen ausgeprägte ß-Donor-Akzeptor-Wechselwirkungen zwischen Silicium- und Stickstoffatomen. Die Ergebnisse sind bedeutsam für das Verständnis der Aggregation und Reaktiviät dieser V...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The existence of donor-acceptor interactions between geminal atoms was studied on small, volatile model compounds with hydroxylamine (E-O-N), hydrazine (E-N-N) and aminomethane (E-C-N) units containing group 14 elements E. Two of the synthesized compounds, F3CF2Si-O-NMe2 and F3Si-N(SnMe3)-NMe2, show distinct ß-donor-acceptor interactions between the silicon and nitrogen atoms. The results of this work are important for an understanding of the aggregation and reactivity of these classes of compou...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
19.02.2004 
Dateigröße:
6278534 bytes 
Seiten:
154 
Letzte Änderung:
13.06.2007