Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Untersuchungen zur Transkriptionsantitermination in Escherichia coli 
Übersetzter Titel:
Studies of transcriptional antitermination in Escherichia coli 
Jahr:
2002 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Chemie 
Betreuer:
Bacher, Adelbert (Prof. Dr. Dr.) 
Gutachter:
Bacher, Adelbert (Prof. Dr. Dr.); Gierl, Alfons (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften; CHE Chemie 
Stichworte:
Antitermination; Protein-RNA-Wechselwirkung; NMR-Spektroskopie; SPR-Spektroskopie; chemische Quervernetzung; Röntgenbeugung 
Übersetzte Stichworte:
antitermination; protein-RNA-interaction; NMR-spectroscopy; SPR-spectroscopy; cross-linking; X-ray diffraction 
Schlagworte (SWD):
Escherichia coli; Genregulation 
TU-Systematik:
BIO 180d 
Kurzfassung:
Die Transkriptionskontrolle durch Antitermination ist ein entscheidender Regulationsmechanismus bei der Biosynthese von ribosomaler RNA in E.coli und wahrscheinlich auch in allen anderen Eubakterien. Der Komplex aus NusB- bzw. NusB/NusE-Protein und der boxA-RNA, der ein zentrales Element des Antiterminationskomplexes darstellt, wurde mittels Kernresonanzspektroskopie und Oberflächen-Plasmonresonanz untersucht. Dabei konnten erste Hinweise auf die involvierten Strukturelemente auf Protein- und RN...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The transcriptional regulation by antitermination is an important control mechanism for the biosynthesis of ribosomal RNA in Escherichia coli and most other eubacteria. The interaction of NusB resp. NusB/NusE protein with boxA RNA, which is a key element of the antitermination complex of Escherichia coli, was studied by nuclear magnetic resonance spectroscopy and surface plasmon resonance. These in vitro studies led to first insights in respect of structural components involved in the diverse pr...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
14.08.2002 
Dateigröße:
17166902 bytes 
Seiten:
180 
Letzte Änderung:
06.06.2007