Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
New heterogeneous catalysts for hydroamination reactions 
Übersetzter Titel:
Neue heterogene Katalysatoren für Hydroaminierungsreaktionen 
Jahr:
2002 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Chemie 
Betreuer:
Lercher, Johannes A. (Prof.Dr.) 
Gutachter:
Lercher, Johannes A. (Prof. Dr.); Köhler, Klaus (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
CHE Chemie 
Stichworte:
Hydroamination; zeolite; BEA; transition metal 
Übersetzte Stichworte:
Hydroaminierung; Zeolithe; BEA; Übergangsmetalle 
Schlagworte (SWD):
Aminierung; Katalytische Hydrierung; Zeolith; Zinkion; Ionenaustausch; Katalysator 
TU-Systematik:
CHE 621d; CHE 820d; CHE 370d; CHE 185d; CHE 167d 
Kurzfassung:
The cyclizations of 6-aminohex-1-yne (6AHI) and 3-aminopropylvinylether (3APE), as well as the reaction between phenylacetylene and aniline, were studied as model reactions for the direct addition of amine N-H to CC multiple bonds (hydroamination). Transition metal exchanged BEA zeolites were especially suitable catalysts. In this respect it was found that the high activity of these materials is directly related to the location of the transition metal cations in the BEA pore system. By employing...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Die direkte Addition von Aminen an ungesättigte Kohlenwasserstoffe (Hydroaminierung) wurde anhand von Modelreaktionen untersucht. Im Mittelpunkt stand die Entwicklung eines heterogenen Katalysatorsystems und die Aufklärung des Reaktionsmechanismus. Das effektivste Katalysatorsystem basiert auf Ionen getauschten BEA Zeolithen. Der Mechanismus der Reaktion wurde mittels in situ spektroskopischer Methoden untersucht. In einem ersten Reaktionsschritt wird die ungesättigte CC Bindung durch Koordinati...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
28.05.2002 
Dateigröße:
763803 bytes 
Seiten:
102 
Letzte Änderung:
11.06.2007