Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Neue Polymere für organische LEDs auf der Basis von Fluorenyliden-verknüpften Oligo(p-phenylen)en 
Übersetzter Titel:
New polymers for LEDs based on Fluorenylidene-linked oligo(p-phenylene)s 
Jahr:
2001 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Chemie 
Betreuer:
Nuyken, Oskar (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Boesl-von Grafenstein, Ulrich (Prof. Dr.); Stasko, A. (Prof. DrSc.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
CHE Chemie; ELT Elektrotechnik; WER Werkstoffwissenschaften 
Stichworte:
Polymere; organische Leuchtdioden; OLEDs; Suzuki-Kupplung; Fluoren 
Übersetzte Stichworte:
polymers; organic light-emitting devices; OLEDs; Suzuki-coupling; fluorene 
Schlagworte (SWD):
Polyphenyle ; Fluorenderivate; Lumineszenzdiode 
TU-Systematik:
CHE 755d; WER 623d; ELT 332d 
Kurzfassung:
Im Rahmen der Arbeit wurden neue Polymere auf der Basis von Fluorenyliden-verknüpften Oligo-(p-Phenylen)en als Materialien für organische Leuchtdioden (OLEDs) hergestellt. Mit Hilfe der palladium-katalysierten Suzuki-Kupplung gelangen sowohl die Synthese niedermolekularer Modellverbindungen als auch die Herstellung der Polymere. Durch den Einbau des quartären Kohlenstoffatoms der Fluoren-Einheit und durch die chemische Modifikation der Oligo(p-Phenylenen)en sind die elektronische Eigenschaften d...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
A group of well defined copolymers consisting of fluorenylidene-linked conjugated oligo(p-phenylene) segments was prepared by the palladium-catalyzed Suzuki-reaction. We showed that by an incorporation of electronically isolated chromophores with defined length and structure into the polymer backbone one can produce a polymer with defined conjugation length independently of the degree of polymerization. The non-p-conjugated sp3-carbon of fluorene was used as the conjugation-interrupter in order...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
09.03.2001 
Dateigröße:
3759719 bytes 
Seiten:
139 
Letzte Änderung:
06.06.2007