Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Poly(etherketon)e mit Phenylindangruppen als Membranen zur Gastrennung 
Übersetzter Titel:
Poly(etherketon)es with phenylindane groups as gas separating membranes 
Jahr:
2001 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Chemie 
Betreuer:
Maier, G. (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Maier, G. (Priv.-Doz. Dr.); Bach, Thorsten (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
CHE Chemie; WER Werkstoffwissenschaften 
Schlagworte (SWD):
Polyetherketone; Indanderivate ; Phenylgruppe; Chemische Synthese; Gaszerlegung; Membranverfahren 
TU-Systematik:
CHE 755d; WER 630d 
Kurzfassung:
Über einen neuen Syntheseweg, wurde eine Reihe von neuen Poly(etherketon)en mit Phenylindangruppen und gezielten Strukturvariationen in der Polymerhauptkette synthetisiert. Die vollständig amorphen Polymere besitzen hohe Molmassen, hohe Glasübergangstemperaturen und bilden stabile Filme. Die Bestimmung und Interpretation der Permeabilitätskoeffizienten für O2, N2, CO2 und CH4 und die daraus berechneten idealen Selektivitäten erlaubten die Identifizierung des den Gastransport kontrollierenden Ket...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
A series of new poly(ether keton)es was synthesized via a novel synthetic route, with defined variations of structure in the main chain. All polymers are amorphous, have high molecular weight, high glass transition temperatures and form stable films. The measurement and interpretation of, permeability coeffizients for O2, N2, CO2 and CH4 and the ideal selectivities allow the identification of a chain segment, that controls the gas transport. In this segment the indane groups are fixed and serve...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
04.05.2001 
Dateigröße:
987897 bytes 
Seiten:
160 
Letzte Änderung:
06.06.2007