Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Expression, Renaturierung und Charakterisierung von menschlichem p53 
Übersetzter Titel:
Expression, renaturation and characterisation of human p53 
Jahr:
2001 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Chemie 
Betreuer:
Buchner, Johannes (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Buchner, Johannes (Prof. Dr.); Gierl, Alfons (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
CHE Chemie 
Stichworte:
p53; Renaturierung; Stabilitaet; Struktur; partiell gefaltete Protein; Tumorsuppressor 
Übersetzte Stichworte:
p53; renaturation; stability; structure; partially folded protein; tumor suppressor 
Kurzfassung:
Das menschliche Tumorsuppressorprotein p53 bindet sequenzspezifisch an DNA und induziert nach Aktivierung durch verschiedene Stressbedingungen Gene für die Ausloesung des Zellzyklusarrests oder der Apoptose. Der Funktionsverlust durch Mutation ist ein Schluesselereignis in der Krebsentstehung. p53 und eine N-terminal verkuerztes Fragment wurden rekombinant in E.coli exprimiert. Da p53 dabei zu 80% unloeslich als inclusion bodies produziert wird, wurde ein Renaturierungsprotokoll entwickelt und o...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The human tumor suppressor protein p53 binds DNA sequence-specifically and induces after activation by various stresses to the cell target genes responsible for cell cycle arrest or apoptosis. The loss of function due to mutations is a key event in the development of cancer. p53 and an N-terminally truncated fragment of p53 were produced as recombinant proteins in E.coli. Because p53 is expressed to 80% as insoluble inclusion bodies, a renaturation process was developed and optimized. The purifi...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
27.07.2001 
Dateigröße:
9054200 bytes 
Seiten:
180 
Letzte Änderung:
06.06.2007