Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Molekularbiologische und embryologische Analyse des neuronalen Phänotyps der Mausmutante Dll1 lacZ 
Übersetzter Titel:
Molecularbiological and embryological analysis of the neuronal phenotype of mouse-mutant Dll1 lacZ 
Jahr:
2000 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Chemie 
Betreuer:
Balling, Rudolf (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Gierl, Alfons (Prof. Dr.); Pfeffer, Klaus D. (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften; CHE Chemie 
Stichworte:
Embryology; neuronal Development; Notch-Signaltransduction; lateral Inhibition; Dll1; Mouse 
Schlagworte (SWD):
Maus ; Nervensystem; Molekularbiologie ; Entwicklung 
TU-Systematik:
BIO 781d ; BIO 756d ; BIO 780d ; BIO 220d 
Kurzfassung:
In dieser Arbeit wurde gezeigt, dass das Drosophila Delta Homolog Delta-like-1 (Dll1) der Maus eine wichtige Rolle in der neuronalen Entwicklung sowohl des zentralen Nervensystems (ZNS) als auch des peripheren Nervensystems (PNS) einnimmt. Im ZNS scheint Dll1 an der Regulation der Anzahl an neuronalen Vorläuferzellen, sowie am Erhalt der neuronalen Stammzellpopulation beteiligt zu sein. Eine Beteiligung an der Segregation bestimmter neuronaler Zelltypen im ZNS scheint ebenfalls möglich, zumal in...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
In this work it was shown that the Dll1 of mouse is important for the neuronal development of the central nervous system and the peripheral nervous system. 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
07.06.2000 
Dateigröße:
7476112 bytes 
Seiten:
109 
Letzte Änderung:
25.03.2008