Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Katalytische Aktivierung von Chloraromaten in der Heck-Kupplung 
Übersetzter Titel:
Catalytic Activation of Aryl Chlorides in Heck-Type Reactions 
Jahr:
2000 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Chemie 
Betreuer:
Herrmann, Wolfgang Anton (Prof. Dr. Dr. h.c. mult.) 
Gutachter:
Ugi, Ivar (Prof. Dr.); Beck, Wolfgang (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
CHE Chemie 
Stichworte:
Homogene Katalyse 
Übersetzte Stichworte:
Homogeneous Catalysis 
Schlagworte (SWD):
Chloraromaten ; Heck-Reaktion; Homogene Katalyse 
TU-Systematik:
CHE 631d ; CHE 167d ; CHE 609d 
Kurzfassung:
Das Ziel dieser Arbeit war es, die katalytische Aktivierung von nicht-aktivierten Chloraromaten in Reaktionen vom Heck-Typ mit Hilfe von Palladium- und Nickelkatalysatoren zu ermöglichen. Dazu wurden drei Strategien verfolgt: 1) Der Effekt von Salzadditiva wurde evaluiert; er führte in der Konsequenz zum Einsatz von Salzschmelzen als Reaktionsmedium. 2) Basische, sterisch anspruchsvolle Phosphane als Steuerliganden wurden durch sterisch anspruchsvolle N-heterocyclische Carbene erfolgreich subst...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The aim of this thesis was catalytic activation of aryl chlorides in Heck-type reactions using palladium and nickel catalysts. 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
25.05.2000 
Dateigröße:
4702557 bytes 
Seiten:
216 
Letzte Änderung:
05.06.2007