Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Untersuchung geographischer Anfragesprachen auf der Basis relationaler und objektrelationaler Datenbankmanagementsysteme 
Übersetzter Titel:
Investigation of Geographical Query Languages based on relational and objectrelational database management systems 
Jahr:
2002 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Bauingenieur- und Vermessungswesen 
Betreuer:
Schilcher, Matthäus (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Meng, Liqiu (Prof. Dr.); Teege, Gunnar (Prof. Dr. Dr. habil.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
BAU Bauingenieurwesen, Vermessungswesen; DAT Datenverarbeitung, Informatik; GEO Geowissenschaften 
Stichworte:
Geoinformationssystem; GIS; Anfragesprache; Geographische Anfragesprache; Datenbankmanagementsystem; relationale Datenbank; objektrelationale Datenbank; RDBMS; ORDBMS 
Übersetzte Stichworte:
Geographical Information System; GIS; Query Language; Geographical Query Language; Database Management System; relational database management system; object relational database management system; RDBMS; ORDBMS 
Schlagworte (SWD):
Abfragesprache ; Geoinformationssystem; Datenbank; Management 
TU-Systematik:
GEO 007d; BAU 902d; DAT 650d 
Kurzfassung:
Die Arbeit untersucht geographische Anfragesprachen auf der Basis relationaler und objektrelationaler DBMS. Sie betrachtet zwei Ansätze: Der erste definiert die Anfragesprache GQL und integriert sie in ein RDBMS-basiertes GIS. Der zweite baut eine GIS-Anwendung auf einem um räumliche Datentypen erweiterten ORDBMS auf. Die Arbeit testet beide Ansätze mit realen Anwenderdaten und -anfragen und erarbeitet, welche Klassen von GIS-Problemen sich mit welchem Ansatz lösen lassen. Sie zeigt, wie Geodate...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The thesis investigates geographical query languages based on relational and objectrelational DBMS. It considers two approaches: The first defines the query language GQL and integrates it into a GIS based on an RDBMS. The second builds a GIS application based on a ORDBMS that is extended with spatial datatypes. The thesis tests both approaches using data and queries from real world projects and develops which classes of GIS problems can be solved with which approach. It shows how geographical da...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
01.02.2002 
Dateigröße:
1130727 bytes 
Seiten:
186 
Letzte Änderung:
04.06.2007