Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Typologische Klassifikation von Doppelfassaden und experimentelle Untersuchung von dort eingebauten Lamellensystemen aus Holz zur Steuerung des Energiehaushaltes hoher Häuser unter besonderer Berücksichtigung der Nutzung von Solarenergie 
Übersetzter Titel:
Classification of double-skin-facades and experimental examination of louvre systems, made of timber, for the heat protection and shading of high rise buildings 
Jahr:
2000 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Architektur 
Betreuer:
Herzog, Thomas (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Hausladen, Gerhard (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
ARC Architektur 
Stichworte:
Doppelfassaden; Sonnenschutz; Wärmeschutz; Lamellen; Holz 
Schlagworte (SWD):
Solarhaus ; Doppelfassade; Lamellensystem 
TU-Systematik:
ARC 331d 
Kurzfassung:
Es wurde untersucht, inwieweit Holz als nachwachsender Rohstoff zur Konstruktion von Wärme- und Sonnenschutzlamellen zur Steuerung des Energieverbrauchs von Gebäuden mit einer Zweite-Haut-Fassade eingesetzt werden kann. Die entwickelten Holz-Lamellen haben einen Primärenergieinhalt, der ca. 25% von vergleichbaren Systemen aus Aluminium ausmacht. Unter Einsatz dieser Holz-Lamellen kann der Heizenergieverbrauch gegenüber einer Zweite-Haut-Fassade mit permanenter Durchlüftung des Fassadenzwischenra...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
To specify the characteristics of the various types of double skin facades, a typology has been developed. The main purpose of this research project was the development of adjustable heat conservation and solar shading devices made of renewable materials. This was done to reduce the amount of energy for the heating and cooling of buildings with double skin facades and to minimize the amount of energy, embedded in the facade. The examinations and experiments have shown, that the use of timber for...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
26.07.2000 
Dateigröße:
20514937 bytes 
Seiten:
142 
Letzte Änderung:
23.05.2007