Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Dinuclear Au(I) Complexes Bearing Bridge-Functionalized NHC Ligands as Anticancer Agents 
Übersetzter Titel:
Dinukleare Au(I)-Komplexe mit Brückenfunktionalisierten NHC Liganden als Antikrebsmittel 
Jahr:
2020 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Chemie 
Betreuer:
Kühn, Fritz E. (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Kühn, Fritz E. (Prof. Dr.); Correia, Joao D. G. (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
CHE Chemie 
TU-Systematik:
CHE 300d 
Kurzfassung:
After screening different N substituents and bridge-functionalization, complex syn-exo-14d bearing 2-hydroxyethane-1,1-diyl-bridged bisimidazolylidene-ligands with mesityl wingtips and syn-exo configuration was found to be the most cytotoxic and most stable complex. This complex overcame cisplatin-resistance and showed activity in human prostate and breast cancer cells. Syn-exo-14d is less cytotoxic in a healthy fibroblast cell line and the selectivity index revealed that this complex could be u...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Nach Untersuchung verschiedener N-Substituenten und Brückenfunktionalisierungen erwies sich syn exo-14d mit 2-Hydroxyethan-1,1-diyl-verbrückten Bisimidazolyliden-Liganden mit Mesityl-Wingtips und syn-exo-Konfiguration als der zytotoxischste und stabilste Komplex. Dieser Komplex überwand Cisplatin-Resistenz und zeigte Aktivität in menschlichen Prostata- und Brustkrebszellen. Syn exo-14d ist in einer gesunden Fibroblastenzelllinie weniger zytotoxisch und der Selektivitätsindex zeigte, dass dieser...    »
 
Mündliche Prüfung:
13.02.2020 
Dateigröße:
10601674 bytes 
Seiten:
111 
Letzte Änderung:
03.03.2020