User: Guest  Login
Original title:
Impact of dietary iron on chronic intestinal inflammation: role of iron storage protein ferritin H and replacement therapy 
Translated title:
Einfluss von Eisen auf chronisch entzündliche Prozesse im Darm: die Rolle von Eisenspeicherprotein Ferritin H und von oraler und intravenöser Eisentherapie 
Year:
2020 
Document type:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Advisor:
Haller, Dirk (Prof. Dr.) 
Referee:
Haller, Dirk (Prof. Dr.); Daniel, Hannelore (Prof. Dr.) 
Language:
en 
Subject group:
OEK Ökotrophologie, Ernährungswissenschaft 
TUM classification:
OEK 161d 
Abstract:
We performed an open-labelled clinical trial to compare the effects of per oral versus intravenous iron replacement therapy. IRT in patients with iron deficiency or anemia induced significant shifts in bacterial community structure in feces. Patients with CD seemed to be more prone to IRT-induced shifts and, according to the load of free iron detected in the luminal environment, oral iron therapy affected the presence of specific molecular bacterial species. 
Translated abstract:
Es wurde eine klinische Studie durchgeführt, um die Effekte oraler Eisentherapie mit einer intravenösen Eisentherapie in Eisen-defizienten CED-Patienten zu vergleichen. Die Eisentherapie führte zu signifikanten Veränderungen der bakteriellen Zusammensetzung in Stuhlproben der Studienteilnehmer. MC-Patienten zeigten eine höhere Anfälligkeit für Eisen-induzierte Veränderungen. Durch die orale Eisengabe wurde außerdem die Präsens bestimmter Bakterienspezies beeinflusst. 
Oral examination:
29.04.2020 
File size:
4340762 bytes 
Pages:
102 
Last change:
26.06.2020