User: Guest  Login
Original title:
Auswirkungen der Gleichstandsaat bei Silomais unter Berücksichtigung verschiedener Pflanzenzahlen, Sorten und Standorte 
Information about the author:
Bei Interesse an dieser Arbeit zur ausschließlich wissenschaftlichen Nutzung wenden Sie sich bitte an den Lehrstuhl 
Home page of the author:
Year:
2000 
Document type:
Diplomarbeit 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
University:
Technische Universität München 
Place of Publication:
Freising-Weihenstephan 
Advisor:
Dr. M. Demmel; Dipl.-Ing. G. Kormann; Dipl. Ing. agr. M. Peterreins (†) 
Referee:
Prof. Dr. H. Aueruhammer 
Format:
Text 
Language:
de 
Subject group:
LAN Landbauwissenschaft 
Controlled terms (agricultural engineering):
Säverfahren; Sätechnik; Silomais; Gleichstandsaat; Ertrag; Mechanisierungsform; Ökonomie; Ökologie 
Abstract:
Konventionelle Sätechnik kann mit relativ einfachen Mitteln auf Gleichstandsaat umgerüstet werden. Voraussetzung hierfür ist eine geringe Breite der Säaggregate, deren entsprechende Anzahl und spezielle Säscheiben. Als vorteilhaft stellt sich bei der Aussaat eine Terra-Bereifung des Schleppers und ein Zwischenachs-Frontpacker heraus. Das Anlegen von Fahrgassen ist durch komplettes Anstellen der Abstreifer möglich, aber nur im Versuchsrahmen praktikabel. Reihenunabhängige Erntetechnik steht ebenf...    »
 
Translated abstract:
Today's corn planting and harvesting gives the chance to reduce row width and therefore optimize the space for each plant. There should be no problems to retrofit conventional maize planters to narrow-row-equal space planters. Small seed spacing drill units and special cell discs have to be given. A big advantage are terra-tires and a land packer in front of the tractor while seeding the maize. There is a possibility to seed tramlines by closing the corresponding seed spacing drill units. Self...    »
 
Source (agricultural engineering):
Lehrstuhl für Landtechnik / Archiv 
File size:
18019971 bytes 
Pages:
179 
Last change:
03.11.2018