User: Guest  Login
Original title:
Untersuchungen zum Strohbedarf, Mistanfall und Arbeitszeitaufwand fiir Einstreuen und Entmisten im Tretmiststall fiir Milchvieh 
Information about the author:
Bei Interesse an dieser Arbeit zur ausschließlich wissenschaftlichen Nutzung wenden Sie sich bitte an den Lehrstuhl 
Home page of the author:
Year:
1994 
Document type:
Diplomarbeit 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
University:
Technische Universität München 
Place of Publication:
Freising-Weihenstephan 
Advisor:
Dr. B. Haidn 
Referee:
Prof. Dr. H. Schön 
Format:
Text 
Language:
de 
Subject group:
LAN Landbauwissenschaft 
Controlled terms (agricultural engineering):
Milchviehhaltung; Stallsystem; Tretmiststall; Festmist; Stroh; Einstreu; Arbeitszeitbedarf; Modellkalkulation 
Abstract:
Nach den bisherigen Erkenntnissen entspricht der Tretmiststall weitestgehend den Ansprüchen der Rinder. Allerdings ist für die Durchsetzung dieses Stalles auf breiter Basis entscheidend, wie hoch der Arbeitszeitbedarf und der Strohbedarf und der Mistanfall sind. Diese Daten sind bereits für die Planung wichtig. Es sind grundsätzlich verschiedene Varianten des Tretmiststalles möglich. Für die Milchviehhaltung ist aber nur der Zweiraum-Tretmiststall empfehlenswert. Der einzelne Zweiraum-Tretmist...    »
 
Translated abstract:
According to the existing knowledge the sloped floor animal housing system comes up to the claims of cattle. However the amount of litter and manure and the labour requirements are decisive for carrying out the idea of this stable. This information’s are already important for planning. On principle different ways of building for sloped floor housings are possible. F or dairy only the "two section" loose housing system is to recommend, which can vary. For example it is possible to ad a run. Dif...    »
 
Source (agricultural engineering):
Lehrstuhl für Landtechnik / Archiv 
File size:
10093703 bytes 
Pages:
108 
Last change:
03.11.2018