Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
The galaxy baryon cycle: environment, star-formation, and black hole feedback. 
Übersetzter Titel:
Der Baryonenzyklus in Galaxien: Umgebung, Sternentstehung und Feedback von Schwarzen Löchern. 
Jahr:
2018 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Physik 
Betreuer:
Resconi, Elisa (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Resconi, Elisa (Prof. Dr.); Bishop, Shawn (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
PHY Physik 
Stichworte:
galaxies, quenching, star-formation, feedback 
TU-Systematik:
PHY 000d 
Kurzfassung:
I empirically investigate the mechanisms responsible for driving the suppression of the star formation activity in local galaxies. Two main aspects of the quenching scenario are put under examination: the “internal quenching”, related to the effect of the AGN and SF feedback, and the “external quenching” due the effect of environment on galaxy evolution. While in the local Universe SF and AGN feedback are not powerful enough to affect the SF activity, the gas starvation induced by the hot atmosp...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
In dieser Arbeit werden die Mechanismen, die Sternentstehungsprozesse in lokalen Galaxien unterdrücken, empirisch untersucht. Dabei geht es um zwei hauptsächliche Szenarien, die zu diesem sog. Quenching führen: Das „interne Quenching“, das mit dem Feedback von aktiven Galaxienkernen und Sternentstehung zusammenhängt (AGN / SF-Feedback). Und das „externe Quenching“, das durch den Einfluss der Umgebung auf die Galaxienentwicklung entsteht. Im lokalen Universum sind die SF- und AGN-Feedbacks nicht...    »
 
Mündliche Prüfung:
10.07.2018 
Dateigröße:
10702501 bytes 
Seiten:
164 
Letzte Änderung:
08.08.2018